attacBerlin Gruppentreffen ("Plenum")

Wir treffen uns jeden 3. Dienstag im Monat um 19 Uhr im externer Link folgtHaus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4 (Haltestelle Am Friedrichshain, Tram M4 oder Buslinien 200 und 240).

Wir laden Sie und Euch dazu ein, mit uns für eine solidarische, soziale und ökologische Globalisierung zu streiten.

Für weitere Nachfragen: 695 177 91

 

 

 

 

Programm:

Gruppentreffen von Attac Berlin am 15. Juli 2014 um 19:00 Uhr im

 

 

im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4

 

Tagesordnung

TOP 1: Begrüßung und Beschlussfassung über die Tagesordnung

TOP 2: Kurzvorstellung der Berliner ATTAC-Arbeitsgruppen und der Sommerakademie in Paris

TOP 3: Über die Krise hinauswachsen?

Perspektiven zur Krise in Südeuropa: Zwischen sozial-ökologischem Umbau und Postwachstum.

In den Ländern Südeuropas wurde versucht, die durch Bankenrettung verstärkte Staatsschuldenkrise mittels Sparen zu überwinden. Dies hat die gleichzeitige Wirtschaftskrise in diesen Ländern noch verstärkt. Gibt es Alternativen zur Überwindung der Krise durch wirtschaftliches Wachstum?

Wir von der attac Berlin AG degrowth wollen die Möglichkeit des sozial-ökologischen Umbaus und einer Postwachstumsstrategie zur Überwindung der Krise mit Sabine Reiner von ver.di und Steffen Lange vom Konzeptwerk Neue Ökonomie sowie allen Gästen diskutieren und herausfinden, was für eine nachhaltige Wirtschaftsordnung nötig ist.

PAUSE

TOP 4: Aufruf (wird vorher verteilt BITTE LESEN!)

  • Aktionstag, gegen Rassismus, Neonazismus und Krieg.

TOP 5: Kurzankündigungen:

  • voraussichtlich bis Mitte August keine regelmäßigen Treff-Öffnungszeiten. Die Vertreter der dort tagenden Arbeitsgruppen werden gebeten, sich von Fall zu Fall einen Schlüssel zu besorgen.

  • Die VG hat für ATTAC Berlin den Solidaritätsaufruf für die Flüchtlinge in der Ohlauer Straße unterstützt.

  • Conni informiert über eine Petition für Meinungsfreiheit.

TOP 6: Termine:

  • 3.8. Wanderung und Sommerfest von ATTAC Berlin in Petershagen-Fredersdorf

  • 8.8. Menschenkette gegen neue Tagebaue in Berlin (Probe) für

  • 23.8. grenzüberschreitende Menschenkette gegen neue Tagebaue, bei Guben mit Bussen

  • 11.8. VG-Treffen ATTAC Berlin

  • 14.-17.8. Friedensfestival Alexanderplatz

  • 19.-23.8. Sommerakademie in Paris

  • 2.-6.9. Postwachstums-Kongress in Leipzig

  • 7.9. „Suppe und Mucke“ am Comeniusplatz

  • 14.9. Aktionstag gegen Faschismus und Krieg

  • 17.-18.9. Aktionstage gegen NATO und Drohnen-Rüstung

  • 20.9. Aktion vor der Starbucks-Filiale am Bhf. Friedrichstraße (AG Finanzmärkte)

TOP 7: Finanzanträge zur Kenntnisnahme:

  • 200 € Honorar und Fahrtkosten Steffen Lange

  • 150 € Fahrtkosten Else Paris

  • 80 € Fahrtkosten Günter Frankfurt

TOP 8: Weitere Themenplanung:

  • 19.8. statt Plenum am 3.8. Sommerfest

  • im September ,an einem Donnerstag im Treff: Umstrukturierung des Plenums, nach Beratung von Günters Vorschlägen in möglichst vielen Arbeitsgruppen

  • 16.9. NATO und Drohnen-Rüstung


Anträge und Dokumente