Aktuelles

Wem gehört Berlin? Die privatisierungskritische Stadttour

05.09.2015 14:00


Nächste Tour: 5. September, 14 Uhr

Unter dem Motto „Wem gehört Berlin?“ führen die AG Argumente von attac Berlin und Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) an mehreren Samstagen vom Mai bis Ende Oktober eine privatisierungskritische Stadttour durch und gehen dabei folgenden Fragen nach: Welche Rolle spielte die Treuhandanstalt in den Goldrauschjahren der jungen Republik? Wohin...


Protest-Picknick & Botschaft gegen TTIP, CETA & TiSA

05.09.2015 15:00


mit Großbuchstaben auf dem Tempelhofer Feld in Berlin am 05. September um 15 Uhr


Der Herbst wird heiß! Gegen TTIP, CETA & TiSA veranstalten wir am 05. September ein großes Protest-Picknick. Auf der südlichen Landebahn des Tempelhofer Feldes bilden wir auf vielen nebeneinander liegenden Picknick-Decken sitzend große Buchstaben. Die Botschaft dieser Buchstaben ist klar:
...


Berlin unter Strom - der kritische Energiestadtspaziergang

06.09.2015 14:00


Nächste Tour: Sonntag, 6. September, 14 Uhr, Start: 14:00 Uhr Ecke Otto-von-Bismarck-Alle/Willy-Brandt-Straße, nähe Hauptbahnhof
Ende: ca. 16:30 Uhr U Hausvogteiplatz

http://attacberlin.de/stadttouren/

Im Rahmen der Wandelwoche und des Kongresses Solikon bieten Aktive des Globalisierungskritischen Netzwerks wieder einen...


Globalisierungskritische Bibliothek im attac – treff Grünberger Str. 24 in F’ hain

07.09.2015 17:00
attac-treff

Jeden 1. Dienstag im Monat von 17.00 bis 19 Uhr geöffnet.

Für Euch haben wir im attac-treff eine Bibliothek mit fast 400 Titeln zu den Themen Politik, Globalisierung, Soziale Bewegung etc. aus den Beständen zahlreicher Attac-Mitglieder zusammengestellt. Gegen ein kleines Pfand könnt Ihr Euch bei uns Bücher ausleihen. Darüber hinaus gibt es auch reichlich Informationsmaterial und...


Kongress "Wir können auch anders: Solidarische Ökonomie und Transformation"

10.09.2015 19:20


10.-13. September 2015 an der TU Berlin

 

Nach dem Nein der Griechen zum Sparen und Hungern, um Banken zu retten, ist es noch deutlicher geworden: Die Menschen wollen nicht mehr, dass Emissäre der Banken und ihre willigen Helfer in den Institutionen entscheiden, wie und ob sie leben dürfen. Sie haben schon überall angefangen, ihr Leben...


Auf dem September-Plenum von attac Berlin: 70 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki - für die Abschaffung aller Atomwaffen!

15.09.2015 19:00


15. September, 19 Uhr im Haus der Demokratie und Menschenrechte

attacberlin.de/ueber-attacberlin/plenum/

In diesem Jahr jähren sich die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zum 70. Mal, ebenso  das Russel-Einstein-Manifest.

Obwohl große Gefahren von der Modernisierung der Atomwaffen und den geopolitischen Konflikten ausgehen, ist das Thema weitgehend aus...


Aktion "Fragen Sie Frau Merkel"

19.09.2015 11:04

Am NoTTIP Aktionstag startete auch die freihandelskritische Aktion: Fragen Sie Frau Merkel.

Wir starten erst einmal klein, wollen aber groß raus. Derzeit gibt es eine Webseite mit konkreten Fragen an unsere Bundeskanzlerin und den Aufruf die Kanzlerin direkt selbst zu Fragen:


Der IWF: Problemlöser oder Übeltäter? (oder: Der IWF und der Stein der Weisen)

04.10.2015 13:00


Buchvorstellung, Gespräch und Diskussion

Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzugs“

Sonntag, 4. Oktober, 13.00 Uhr Studio im Acud, Veteranenstraße 21, 10119 Berlin

(der Eintritt ist frei, Spenden und Verzehr sind erbeten)

Spätestens seit der Griechenland-Krise ist der Internationale Währungsfond, IWF, in aller Munde. Unsere Kanzlerin und viele andere...


Aufruf zur Großdemonstration am 10. Oktober 2015 in Berlin

10.10.2015 09:58


TTIP & CETA stoppen!

Für einen gerechten Welthandel!

Im Herbst 2015 tritt die Auseinandersetzung um die Handels- und Investitionsabkommen TTIP und CETA in die heiße Phase. Beide Abkommen drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben und auszuhebeln. Es ist höchste Zeit, unseren Protest gegen die Abkommen auf die Straße zu tragen!

Wir treten...