Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Freihandel

Freihandel beschleunigt Klimawandel!

Warum attac berlin (auch) zum #Klimastreik aufruft

abgebaggerte_erde.jpg
Abgebaggerte Erde

Politik und Medien wollen uns seit über 30 Jahren weismachen, dass der Freihandel nur positive Auswirkungen hat. Die wirklichen Auswirkungen werden verschleiert.

Ziel des Freihandels ist in erster Linie mehr Gewinne für große weltweit agierende Unternehmen durch immer mehr Absatz zu erzielen. Mehr Absatz bedeutet jedoch mehr Produktion und dann mehr Transporte mit Schiffen und Flugzeugen rund um die Welt.

Klimafreundliche Politik muss möglich bleiben!

 

Freihandel schadet der Umwelt in mehrfacher Hinsicht:

Umweltfestival Berlin 2019

am 2. Juni mit einem Infostand von Attac Berlin

Für einen gerechten Welthandel – Freihandelsabkommen in die Tonne!

Donnerstag 11 Uhr - Protest vor der Vertretung der EU-Kommission

jefta_in_die_tonne.png.jpg
attacBerlin

Mehr als 20 Freihandelsabkommen werden derzeit durch die EU-Kommission verhandelt. Mit diesen neoliberalen Freihandelsabkommen wird die Demokratie weiter eingeschränkt, Umwelt- und Sozialstandards bedroht und den Ländern des globalen Südens Chancen auf eine gleichberechtigte Teilhabe am internationalen Handel genommen.

Menschenrechte schützen!

PG Gerechter Welthandel (noTTIP)

Die PG Gerechter Welthandel (noTTIP) trifft sich jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr.

Corona-Beschränkungen - wichtiger Hinweis: wegen der begrenzten Räumlichkeiten, bei einer gewünschten Teilnahme wird es gebeten um Voranmeldung per Mail: nottip@attacberlin.de

AG-Treffen
attac-Treff
Grünberger Str. 24
10243 Berlin

PG Gerechter Welthandel (noTTIP)

Die PG Gerechter Welthandel (noTTIP) trifft sich jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr.

Corona-Beschränkungen - wichtiger Hinweis: wegen der begrenzten Räumlichkeiten, bei einer gewünschten Teilnahme wird es gebeten um Voranmeldung per Mail: nottip@attacberlin.de

AG-Treffen
attac-Treff
Grünberger Str. 24
10243 Berlin

PG Gerechter Welthandel (noTTIP)

Die PG Gerechter Welthandel (noTTIP) trifft sich jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr.

Corona-Beschränkungen - wichtiger Hinweis: wegen der begrenzten Räumlichkeiten, bei einer gewünschten Teilnahme wird es gebeten um Voranmeldung per Mail: nottip@attacberlin.de

AG-Treffen
attac-Treff
Grünberger Str. 24
10243 Berlin

PG Gerechter Welthandel (noTTIP)

Die PG Gerechter Welthandel (noTTIP) trifft sich jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr.

Corona-Beschränkungen - wichtiger Hinweis: wegen der begrenzten Räumlichkeiten, bei einer gewünschten Teilnahme wird es gebeten um Voranmeldung per Mail: nottip@attacberlin.de

AG-Treffen
attac-Treff
Grünberger Str. 24
10243 Berlin

PG Gerechter Welthandel (Ortsänderung!)

Die PG Gerechter Welthandel (noTTIP) trifft sich jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr.

Diesmal, wegen Corona, nicht im attac-Treff, sondern bei Michael im Garten.

AG-Treffen

PG Gerechter Welthandel (Ortsänderung!)

Die PG Gerechter Welthandel (noTTIP) trifft sich jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr.

Wir wollen uns diesml auf dem Tempelhofer Feld treffen: zwischen den beiden Biergärten, in der Nähe Eingang Columbiadamm, dort gibt es ein paar große runde Bänke, auf denen man Corona-gerecht mit Abstand sitzen und arbeiten kann. Karte anzeigen

tempelhofer_feld_biergarten_mape.png
openstreetmap.org

 

AG-Treffen

Seiten