Direkt zum Inhalt

UN-Atomwaffenverbot in Kraft getreten!

202103_atomwaffen_illegal.jpg
atomwaffen-sind-jetzt-illegal.de

Am 22. Januar 2021 ist das UN-Atomwaffenverbot in Kraft getreten!

Attac Berlin begrüßt die Aufnahme des Verbotsvertrags in das Völkerrecht und unterstützt die von World Beyond War und Roger Waters. (Pink Floyd) initiierte Großplakataktion „Atomwaffen sind jetzt illegal! Jetzt raus aus Deutschland!“ sowie die Forderungen von ICAN, IPPNW, Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt , GREANPEACE und vielen kommunalen Vertretungen in Deutschland:

Die Bundesregierung muss das Verbot unterzeichnen und den Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland veranlassen!

"92 % der Bundesbürger sind laut repräsentativen Umfragen für Deutschlands Beitritt zum Atomwaffenverbot! Das Verbot wird Deutschland helfen, die eigenen Prinzipien innerhalb der NATO und weltweit glaubwürdiger zu vertreten, und kann einen entscheidenden Beitrag zur nuklearen Deeskalation leisten. Jeder Schritt in Richtung nuklearer Abrüstung macht die Welt sicherer." (aus dem Offenen Brief an Außenminister Heiko Maas)

Nächster AG-Termin

  • "Freiheit für Julian Asssange!" Mahnwache

    "Freiheit für Julian Asssange!" Mahnwache

    Solidarität mit Julian Assange

    immer am 1. und 3. Donnerstag im Monat von 18 - 20 Uhr auf dem Pariser Platz, vor US-Amerikanischer Botschaft und Brandenburger Tor

    freiheit_fuer_julian_assange_logo300dpi.png
    attacBerlin

     

    Partner-Termin
    Brandenburger Tor/Pariser Platz
    Pariser Platz
    10117 Berlin