Direkt zum Inhalt

Aktuelles

CETA nach der Wahl

Warum Bundestag und Bundesrat das umstrittene EU-Kanada-Abkommen jetzt zu Fall bringen sollten - und wie das gelingen kann

20160821_demo_5vorceta.jpg

Hunderttausende sind in Europa gegen das Handelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada auf die Straße gegangen. Auch in Kanada hat die Zivilgesellschaft gegen CETA mobil gemacht. Sie sieht in dem Abkommen eine Gefahr für die Demokratie, die Rechte von Arbeitsnehmer- und Verbraucher*innen sowie für den Umweltschutz und den Kampf gegen den Klimawandel.

Ohne Frieden ist alles nichts!

Aufruf zum Ostermarsch Berlin 2019

csm_3._abruestung_un_photo_2a804543f8.jpg
UN-Foto

Ohne Frieden ist alles nichts!

Das wissen die, die Krieg erlebt haben, und die HEUTE Krieg erleiden, geflohen sind oder ausharren.

Abrüsten statt Aufrüsten ist unsere Forderung angesichts der deutschen Außen- und Rüstungspolitik, denn

Solidarische Ökonomie in Griechenland.

Ein Beitrag zur Überwindung der Krise?

griechenlandsolidaritaet-logo.png
Bundnis Griechenlandsoli

Vortrag, Berichte, Beispiele

am Donnerstag, 12. Oktober 2017, um 19.30 Uhr,  in der Regenbogenfabrik, Berlin-Kreuzberg, Lausitzer Str. 22.

Ökonomische Krise und katastrophale Austeritätspolitik: Die griechische Wirtschaft und staatliche Institutionen können vielen Menschen nicht mal mehr das Notwendigste zum Überleben bereitstellen. Dafür erleben praxisbezogene alternative ökonomische Ansätze – Tauschnetzwerke, Kooperativen, Selbsthilfe-Initiativen – in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Konjunktur.

Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen

oder:
Wie die Freihandelspolitik der Industriestaaten und die erzwungene Migration zusammenhängen

Für hunderte Millionen Menschen ist das kein flotter Spruch, kein lustiger Versprecher, sondern ihr täglich Brot.

Für ein solidarisches Europa – gegen nationalistischen Hass und Menschenfeindlichkeit

Auf dem attac-Plenum am 16. April im attac-treff

csm_csm_einandereseuropa_02-3a_5ab90dc540_ab0d37ff9c.jpg
Bild: www.attac.de

Wir laden herzlich ein zum attac-Gruppentreffen (Plenum) am 16. April, 19.00 Uhr. Im Mittelpunkt diesmal: Die Europa-Wahl und die Demo am 19. Mai. Alle Interessierten attacies oder (noch-)nicht-attacies sind herzlich willkommen!

Entwicklungsländer sind die großen Verlierer

Text von Rolf-Henning Hintze, erschienen 20.05.2014 - Junge Welt

Das geplante EU-USA-Handelsabkommen TTIP würde vor allem Afrika wichtige Handelsanteile kosten.

 

Am Montag begann eine neue Verhandlungsrunde für das geplante Handelsabkommen EU-USA, das TTIP. In Afrika könnte es dadurch laut Studien hohe Einkommensverluste zur Folge haben.

Yves' Versprechen oder Warum es kein Zurück gibt

Ein Film aus der Reihe "Blick nach Afrika" von attac Berlin und dem RegenbogenKINO

plakat_yves_neu-uai-720x1018.jpg
Copyright: Pola Sell

Ein Dokumentarfilm von Melanie Gärtner D 2017, 79 Min. Original mit deutschen Untertiteln. Die Filmemacherin ist anwesend!

Seiten