Direkt zum Inhalt

Aktuelles

New-START-Vertrag retten!

Kundgebung am Montag, den 22.6.2020 am Brandenburger Tor

flyer_antikriegstaube.jpg

US-Atomwaffen aus Deutschland abziehen und verschrotten!

Keine Atombomber für die Bundeswehr!

Der letzte von mehreren Verträgen zur Abrüstung und Begrenzung von Atom­waffen  ­ der New­-START-­Vertrag zwischen den USA und Russland  ­ ist in Gefahr!
Er läuft im Februar 2021 aus, wenn es nicht gelingt, ihn zu verlängern. Ein unkont­rolliertes atomares Wettrüsten noch nicht absehbaren Ausmaßes würde beginnen.
Dies muss verhindert werden!

CETA verhindern ist möglich!

...mit 35 Enthaltungen oder NEIN-Stimmen im Bundesrat!

"Thank You for the Rain"

Aus der Filmreihe "Blick nach Afrika"

tyftr_poster.jpg
https://thankyoufortherain.com/

Norwegen, Kenia 2017 | Julia Dahr & Kisilu Musya | 87 Min | OmdtU

Fünf Jahre hat Kisilu, ein Kleinbauern in Kenia, mit seiner Kamera das Leben seiner Familie, sein Dorf und die Auswirkungen des Klimawandels festgehalten. Er hat Überschwemmungen, Dürren und Stürme gefilmt, aber auch umso mehr menschliche Kosten - seine Kinder werden von der Schule nach Hause geschickt, wenn er die Gebühren nicht bezahlen kann; Männer ziehen in Städte auf der Suche nach Arbeit; und die familiären Spannungen steigen.

(fällt aus!) Schutz von Arbeitnehmerrechten im Globalen Süden? Menschenrechtliche Sorgfaltspflichten für Unternehmen!

Eine Veranstaltung von ver.di Berlin - AK Europa - in Kooperation mit Attac Berlin

www.attac_.de-kampagnen-menschenrechte-vor-profit-aktionen.jpg
https://www.attac.de/kampagnen/menschenrechte-vor-profit/aktionen/

Wegen Corona-Epidemie, die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

 

Podiumsdiskussion am 22.4.2020 18.00 Uhr im Verdi-Haus

Welche Verantwortung tragen deutsche Unternehmen und Verbraucher,

Umweltfestival Berlin 2019

am 2. Juni mit einem Infostand von Attac Berlin

Die Berliner S-Bahn darf nicht zerschlagen werden!

Ein Aufruf von Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB)

aufruf-grafik-vorlage-maerz2020.png
Gemeingut in BügerInnenhand e.V. www.gemeingut.org

Liebe Freundinnen und Freunde der Gemeingüter
in Berlin und Brandenburg,

Das Bündnis Griechenlandsolidarität Berlin präsentiert den 19. Griechischen Salon:

Solidaritätsreise 2019 nach Griechenland - Eindrücke, Berichte, Diskussion

griechenlandsoli_-_eule.png
Bündnis Griechenlandsolidarität Berlin

Die Krise in Griechenland, das Spardiktat der Troika und die Proteste der griechischen Bevölkerung sind aus den Schlagzeilen verschwunden. Doch die Orte des Widerstands sind lebendig: Selbstorganisierte Zentren in den Stadtteilen, Kämpfe an den Arbeitsplätzen, antifaschistisches Bewusstsein in Vergangenheit und Gegenwart sind ermutigende Erfahrungen, die die Gewerkschaftliche Reisegruppe gegen Spardiktat und Nationalismus von ihrer nunmehr achten Solidaritätsreise mitgebracht hat.

Seiten