Direkt zum Inhalt

Aktuelles

Offener Brief an Innensenator Geisel - gegen die Verfahrenspraxis der Berliner Ausländerbehörde

Den folgenden offenen Brief an den Berliner Innensenator Geisel haben wir - Attac Berlin - auf dem letzten Plenum am 16. Oktober 2018 unterzeichnet.  

Rembetiko-Abend im Regenbogenkino

Film Rembetiko und Live-Musik mit Suchi Lachi

am Freitag, 26. Oktober 2018, um 19.30 Uhr
im Regenbogenkino, Berlin-Kreuzberg, Lausitzer Str. 22.

Film OmdU, 120 min

Eintritt: 9 €, 8 € für Student*innen,7 € für Hartz IV-Empfänger*innen

 

Veranstalter: Regenbogenkino in Kooperation mit dem Bündnis Griechenlandsolidarität Berlin

 

Film Rembetiko

Rede bei der Übergabe des Zertifikats „Blue Community Berlin“ durch Maude Barlow am 23.10.18

 

909-41-03-22.jpg

Liebe Maude,

vor vielen Jahren schon überlegten wir zusammen, wie Berlin Blue Community werden könnte. Heute besiegelst du das durch die offizielle Übergabe des Zertifikats an die Stadt Berlin, schneller als wir das damals zu hoffen gewagt hatten. Das ist ein großer Erfolg!

#unteilbar

Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung!

unteilbar_fb_profilbild4.jpg
#unteilbar

Mit hunderten von Organisationen rufen attac.de und attac Berlin zur Demo am 13. Oktober auf. Wir werden dort mit einem eigenen Wagen auftreten und lautstark für die Ziele streiten. Schluss mit dem Rechtsruck in der Gesellschaft - es geht darum, wie wir dieses Land haben wollen und wie wir es auf keinen Fall haben wollen: Fremdenfeindlich, ausgrenzend, autoritär, rassistisch oder gar national(sozial)istisch!

Verhaftungen von Freiwilligen auf Lesbos

Ein Beitrag von Claus Kittsteiner

2018-09-08_erci.jpg
https://ercintl.org/

Wie Spiegel Online am 1. September berichtete (HIER gehts zum Beitrag), wurde die aus Syrien stammende Schwimmerin Sarah Mardini am 21. August in Athen festgenommen und sitzt dort seither dort unter absurden Anschuldigungen ein. Die griechische Polizei nennt die Beschuldigten "eine kriminelle Vereinigung, die mindestens seit Ende 2015 aktiv" gewesen sein sollen und "organisierten Schmuggelnetzwerken direkte Hilfe geleistet" haben.

Der GRIECHISCHE SALON präsentiert:

Dokumentarfilm "Vom hohen Preis des Goldes..."

logo_quadratisch.png

Vom hohen Preis des Goldes...
...für die Umwelt und die Menschenrechte in Griechenland

 

Dokumentarfilm von Wasil Schauseil und Leo Helbich

Griechenland 2018, 56 Min., Original mit deutschen Untertiteln

 

Donnerstag, 13. September 2018, 19:30 Uhr,
Regenbogenkino in der Regenbogenfabrik

Berlin-Kreuzberg, Lausitzer Str. 22

 

Attac Sommerfest

Am 1. September noch nichts vor?

20180901-attacberlin-sommerfest.png

 Oder noch keine Idee, was mensch nach den Veranstaltungen zum Antikriegstag machen könnte?    ***    Interesse daran, sich mit netten Menschen auszutauschen, ein Schwätzchen zu halten (gern auch über politische Themen ...), Aktionsfilmchen zu sehen, Musik (teilweise live) zu hören, ein paar Häppchen zu essen, einen Schluck zu trinken?     ***    Neugierig, was AktivistInnen bei attac so machen?

Seiten