Direkt zum Inhalt

Aktuelles

EU - entzauberte Union

Warum die EU nicht zu retten und ein Austritt keine Lösung ist. Ein Gespräch mit Peter Wahl

eu_anders_2.jpg

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

am Montag, den 23.04.2018, um 18.00 Uhr

im ver.di-Haus, Köpenicker Straße 30, 10179 Berlin, Raum 6.06 (6. Etage)

 

Einladung zum Filmabend: LA SIRÈNE DE FASO FANI

29101746_2383600304999378_5376976695821598720_n.jpg

Herzlichst laden wir Euch am 9. April um 19:00 Uhr in das Regenbogenkino (Lausitzer Straße 22, Kreuzberg) ein. Mit anschliessender Diskussion zeigen wir den Film „La Sirène de Faso Fani“ aus Burkina Faso, der u.a. auf der Berlinale 2015 vorgeführt wurde. Dieser Abend ist die erste Veranstaltung in einer Filmreihe über die Handelspolitik des globalen Nordens in Afrika. Wir freuen uns auf Euch und Eure Diskussionsbeiträge!

 

Über den Film:

Asylrecht? Entwicklungen in der EU und in Deutschland

14.02.2019 / 19:30 Uhr / Regenbogenkino Kreuzberg

lager_moria_auf_lesbos_-_claus_kittsteiner.jpg
Claus Kittsteiner
griechenlandsoli_-_eule.png

Neue Lager werden gebaut – in Afrika, Europa, in Deutschland. Schutzsuchende werden abgewiesen oder interniert. Was geschieht mit dem Recht auf Asyl?

Warum soll Hugendubel die Bücher aussuchen?

Vortrag u. Diskussion zur Privatisierung der Medienbeschaffung der Öffentlichen Bibliotheken

2016_zlb_retten.jpg
verdi

 

Der Berliner Kultursenat treibt die Privatisierung der Buchauswahl voran. Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) soll zur Eventbibliothek umgebaut werden.

Demo: 19. Januar 2019 | 12 Uhr | Brandenburger Tor | Berlin

Der Agrarindustrie den Geldhahn abdrehen!

whes19_banner_600x400_eip.jpg
Bündnis

attac Deutschland beteiligt sich seit vielen Jahren an der Demo "Wir haben es satt". Wir werden einen eigenen Lautsprecherwagen haben und dort auch über unsere Kampagne "Menschenrechte vor Profit" informieren.

Liebe Attacies, 

kommt mit  zur "Wir haben es satt!"-Demo,

Samstag, 19. Januar, in Berlin

Zur Erinnerung an Heidi Förster

20160630_aktion_heidi_foerster.jpg
attacBerlin

 

Die Nachricht, dass Heidi Förster gestorben ist, hat uns in den Berliner Arbeitsgruppen von Attac sehr überrascht. Sie war uns allen in ihrer aktiven und engagierten Art viel zu präsent, als dass wir uns ihr Ende hätten vorstellen können.

Syrien: Krieg – Gewalt – Solidarität

Auf dem attac-Plenum am 15. Januar 2019 (19:00 Uhr) im attac-treff

150px-flag_of_syria_2011_observed.svg_.png
Quelle: Wikipedia

Wenige Konflikte werden bei Linken, Friedens- und Hilfsorganisationen so unterschiedlich bewertet wie der in dem Mittelmeeranrainerstaat im Nahen Osten. Über die unterschiedlichen globalstrategischen Sichten wird die Situation in Syrien und der Syrer auch im deutschen Exil aus den Augen verloren und auch abweichend betrachtet.

Seiten