Direkt zum Inhalt

Aktuelles

"Klimagerechtigkeit: Der Kampf zwischen Arm und Reich"

Die neue Sendung auf Kontext TV

kontext_tv_banner_kl_0.gif

Drei Monate nach dem Gipfel von Paris ist das Klima-Thema wieder weitgehend aus der öffentlichen Aufmerksamkeit verschwunden. Kontext TV schwimmt gegen den Strom des Vergessens und widmet sich der Klimakrise mit einer ausführlichen Sendung, in der führende Klimawissenschaftler und Aktivisten aus vier Kontinenten zu Wort kommen:

"Klimagerechtigkeit: Der Kampf zwischen Arm und Reich" 

Weitere Informationen und der Beitrag sind online zu finden unter: http://www.kontext-tv.de/node/520

Terrorismus, Drohnenkrieg & Deutschland

CODEPINK W O M E N F O R P E A C E

codepink_dina5_20032015_v23.jpg
Codepink.org

Mi 13.04.2016 // 19H // SPRECHSAAL, MARIENSTR. 26 // 10117 BERLIN

MIT TOBY BLOMÉ & ELSA RASSBACH & ANN WRIGHT // MODERATION SABINE SCHIFFER

CODEPINK ist eine basisdemokratische Bewegung für Frieden und soziale Gerechtigkeit.

Bis Griechenland – und nicht weiter!

Beiträge zur Situation der Geflüchteten in Griechenland und zur europäischen Flüchtlingspolitik

ankommende_fluechtlinge.jpg
© UNHCR/Achilleas Zavallis

Claus Kittsteiner (Initiative „Respekt für Griechenland“) berichtet von der Situation der Geflüchteten und der freiwilligen Helfer*innen auf Lesbos.

Alexandros Stathopoulos (Pro Asyl) gibt Hintergrundinformationen zum Ringen auf der politischen Bühne Europas.

Am 5. April 2016 um 19.00 Uhr im Mehringhof, Gneisenaustraße 2A, 10961 Berlin, U6/U7 (Mehringdamm), Bus 119, 140, 219

Einladung zur Mobi-Aktion: Hannover wir kommen! – TTIP & CETA STOPPEN!

Samstag, 9. April – 14 Uhr, Oranienplatz (Kreuzberg)

ttip_demo_hannover_kreis.png
TTIP-Demo-Büro

Am 23. April findet in Hannover eine Großdemonstration statt. Anlass: Obama und Merkel treffen sich auf der Hannover Messe, um dort eine pro-TTIP Propaganda-Show abzuziehen. Das Berliner Netzwerk "TTIP, CETA, TiSA STOPPEN!" organisiert Busse nach Hannover und lädt für den 9. April zu einer kreativen Mobilisierungsaktion ein:

Auf nach Hannover! Die Merkel-Obama-TTIP-Show durchkreuzen!

Flüchtlingsarbeit auf Lesbos -Vortrag am 26.02.16

Das Ökumenische Zentrum und das Friedenszentrum Martin Niemöller Haus laden ein zum Vortrag:

nachteinsatz_an_der_lesboskueste_von_claus_kittsteiner.jpg
Claus Kittsteiner

Erfahrungsbericht und Bildvortra über die internationale Flüchtlingshilfe auf der Insel Lesbos von Claus Kittsteiner Projektorganisator von November 2015 bis Januar 2016 der ‚Initiative:Respekt für Griechenland - Volunteers for Lesvos'

 

Am 26. Februar 2016 um 19 Uhr

im Ökumenischen Zentrum, 10585 Berlin-Charlottenburg
Wilmersdorferstraße 163, Ecke Behaimstraße

Linie U7 bis Richard-Wagner-Platz, Bus M45, X9

 

Weitere Infos: http://respekt-für-griechenland.de/

 

TTIP-Aktionskonferenz: Bewegung erhöht Druck auf Entscheidungsträger_innen

Aufruf zu Demo bei Obama-Besuch in Hannover

Cetttip_und_ceta_stoppen.jpg
Foto: http://www.attac.de

Bei der TTIP-Aktions- und Strategiekonferenz am Wochenende in Kassel haben die Aktiven beschlossen, den Druck auf die Entscheidungsträger_innen weiter zu erhöhen, um TTIP, CETA, TiSA und Co. zu verhindern. Dabei werden sie noch enger mit Gleichgesinnten in Europa, den USA, Kanada und den Ländern des globalen Südens zusammenarbeiten.

Attac klagt gegen Entzug der Gemeinnützigkeit

Finanzamt hat Einspruch zurückgewiesen / Angriff auf kritische Zivilgesellschaft

jetzt_erst_recht.png
attac.de

Attac hat Klage gegen den Entzug der Gemeinnützigkeit eingereicht. Das Finanzamt Frankfurt verweigert unserem globalisierungskritischen Netzwerk weiterhin die Gemeinnützigkeit. In dem Einspruchsbescheid, auf den wir mehr als anderthalb Jahre warten mussten, beharrt die Behörde darauf, dass Attac zu politisch sei, um als gemeinnützig gelten zu können.

Seiten