Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Bundestagswahl-2017

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Eva Högl (SPD)

Die Antwort von Eva Högl (SPD)

 

Von: Dr. Eva Högl MdB (SPD)
Betreff: Antworten zu Fragen zur Entwicklung der sozialen Wohnungswirtschaft
Datum: 22.09.2017, 12:04 Uhr
An: finanzmaerkte@attacberlin.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Schreiben und die von Ihnen übermittelten Fragen zur Entwicklung der sozialen Wohnungswirtschaft.

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Ulli Reichardt (Bündnis 90/Die Grünen)

Die Antwort von Ulli Reichardt (Bündnis 90/Die Grünen)

 

Von: Bündnis 90/Die Grünen Treptow-Köpenick
Betreff: Befragung der Direktkandidaten zur Wohnungswirtschaft -Antwort Ulli Reichardt
Datum: 21.09.2017
An: finanzmaerkte@attacberlin.de

Sehr geehrte Mitglieder der Arbeitsgruppe Finanzmärkte und Steuern von attac Berlin,

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Birga Köhler (CDU)

Die Antwort von Birga Köhler (CDU)

Berlin, 31. August 2017

Sehr geehrte Frau Henkel,
anknüpfend an Ihre Anfrage vom August 2017 beantworte ich Ihnen diese gerne als Listenkandidatin der CDU-Berlin.

Ausreichender und bezahlbarer Wohnraum in guter Qualität ist eine wichtige Voraussetzung für gutes Leben in Deutschland. Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum ist in den vergangenen Jahren stetig und deutlich gestiegen.

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Stefanie Remlinger (Grüne)

Die Antwort von Stefanie Remlinger (Bündnis 90/Die Grünen)

Von: Büro2 Remlinger
Betreff: Brief vom August 2017
Datum: 20.09.2017

 

1. Mit welchen Regelungen könnten Ihrer Ansicht nach eine weitere Steigerung der Mietkosten auf dem Wohnungsmarkt begrenzt werden?

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Swen Schulz (SPD)

Die Antwort von Swen Schulz, MdB  (SPD)

 

Von: Büro Swen Schulz, MdB  (SPD) - Uwe Neeb
Betreff: Ihr Schreiben zur Entwicklung der sozialen Wohnungswirtschaft
Datum: 15.09.2017, 9:32 Uhr
An: finanzmaerkte@attacberlin.de
 
Sehr geehrte Damen und Herrn,

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Frank Henkel (CDU)

Die Antwort von Frank Henkel (CDU)

 
Von: Team Frank Henkel
Datum: 18.09.2017, 16:50 Uhr
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Auftrag von Herrn Henkel danken wir Ihnen für o. g. Schreiben.

Anliegend übersenden wir Ihnen diesbezüglich Ausschnitte aus dem Regierungsprogramm der CDU/ CSU 2017-21:

 

Die Mieten steigen. Wie hilft die CDU den Mietern?

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Helmut Metzner (FDP)

Die Antwort von der FDP - der Pressesprecher Helmut Metzner

 

Helmut Metzner
Leiter der Landesgeschäftsstelle
Pressesprecher
FDP-Landesverband Berlin
Dorotheenstr. 56, 10117 Berlin

fdp-berlin@fdp.de, www.fdp-berlin.de
T: 030 278959 0, F: 030 278959 17

Berlin, 07.09.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Gregor Gysi (DIE LINKE)

Die Antwort von Gregor Gysi (DIE LINKE)

 

Datum:     Mon, 4. Sep 2017
Von:     Gysi Gregor <gregor.gysi@bundestag.de>

Sehr geehrter Herr Keller,

vielen Dank für Ihre Nachricht vom August 2017. Ihre Fragen möchte ich wie folgt beantworten:

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Kevin Hönicke (SPD)

Die Antwort von Kevin Hönicke (SPD)

 

Datum:     Sun, 3. Sep 2017
Von:     Kevin Hönicke <kevin_hoenicke@yahoo.de>

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei meine Antworten auf ihre Fragen. Ich bitte um Veröffentlichung.

Bundestagswahl 2017 - Befragung zur Wohnungswirtschaft - Inka Seidel-Grothe (Grüne)

Die Antwort von Inka Seidel-Grothe (Grüne)

 

Datum:     Tue, 5. Sep 2017
Von:     Inka Seidel-Grothe <inkaseidel@gmail.com>

Sehr geehrte Herr Balzer,
Sehr geehrte Mitglieder der Arbeitsgruppe Finanzmärkte,

Dane für Ihre Zusendungen über TTIP
  und die Fragen zum Wohnungsmarkt.

Seiten